„Tag der Freiheit“: Querdenken-Demo in Berlin (01.08.2020)



Am 1. August fand in Berlin eine Kundgebung der Bürgerinitiative Querdenken statt. Tausende Menschen waren aus ganz Deutschland angereist, um gegen die Corona-Maßnahmen der Bundesregierung zu demonstrieren. Die Berliner Polizei versuchte vorzeitig die Versammlung aufzulösen, weil die meisten Demonstranten keinen Mund-Nasen-Schutz trugen und nicht den verordneten „Sicherheitsabstand“ einhielten.

Featured Video Play Icon
Berlin / Brandenburger Tor (01.08.2020)

Die Initiatoren von Querdenken 711 fordern auf ihrer Webseite alle Parteien auf, Ihr Parteiprogramm auf die neue Lage anzupassen und den Bürgern darzustellen, wie und unter welchen Lebensumständen in der vermeintlichen Pandemie zu rechnen ist, sowie Neuwahlen im Oktober 2020.



2 Comments

  1. Pingback: Versammlung aufgelöst: Polizeieinsatz bei Querdenken-Demo in Berlin (01.08.2020) – News 23

  2. Pingback: „Wir haben keinen wirklichen Rechtsstaat mehr“ – News 23

Schreibe einen Kommentar zu Epidemiologe: Schweden ist trotz liberaler Corona-Maßnahmen kein Risikoland – News 23 Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.