ZWANGSIMPFUNG: „Sowas wäre in Deutschland natürlich nie möglich“

Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) sagte am 19. Januar in der Tagesschau, die geplante Impfpflicht führe dazu, dass die Menschen sich freiwillig impfen lassen. Es werde „niemand gegen seinen Willen“ geimpft. „Sowas wäre in Deutschland natürlich nie möglich“, behauptete die geschichtsvergessene Vorsitzende des Deutschen Ethikrats, Prof. Alena Buyx, nur einige Wochen zuvor.

Featured Video Play Icon
Photo: CC BY 2.0 / Flickr.com / Marco Verch