Nachrichten & Hintergründe
 

Youtube hat den Kanal von News 23 für zwei Wochen gesperrt

Im Grundgesetzartikel 5 steht geschrieben, dass Jeder das Recht hat, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. Die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film werden gewährleistet. Eine Zensur fände angeblich nicht statt.

Doch die Videoplattform Youtube ist offensichtlich nicht zur Einhaltung der Grund- und Menschenrechte verpflichtet. Ganz im Gegenteil: Auf Druck der Bundesregierung wird dort das Grundrecht auf Presse- und Meinungsfreiheit massiv eingeschränkt. Für den Fall, dass es zur Löschung des Hauptkanals von News 23 kommt, empfiehlt die Redaktion den Zweitkanal zu abonnieren. Doch viel wichtiger ist es, News 23 auch in Telegram zu folgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Datenschutzbedingungen zustimmen: