„Wir wollen eine Entschuldigung der ARD für Jahrzehnte der Desinformation“

Der deutsche Filmproduzent Jimmy Gerum fordert eine Reform des öffentlich-rechtlichen Rundfunks (ÖRR) und ruft dazu auf, die Zahlung des Rundfunkbeitrags zu verweigern, bis der ÖRR seiner Verpflichtung zur ausgewogenen und regierungsfernen Berichterstattung nachkommt. „Wir wollen eine Entschuldigung der ARD für Jahrzehnte der Desinformation“, erklärte der Filmemacher in einer Sendung von Nuoviso.

Featured Video Play Icon
Photo: CC BY-SA 1.0 / Wikimedia.org / Standardizer