Psychotherapeut: „Es wird ein chronischer Stresszustand erzeugt“ …

Der Psychotraumatologe Prof. Dr. Franz Ruppert äußerte sich in einer Befragung des ACU-Sprecherkreismitglieds Heiko Schöning zu den Auswirkungen der sogenannten Corona-Krise auf die psychische Gesundheit von Menschen. „Es wird ein chronischer Stresszustand erzeugt“, erklärte Franz Ruppert vor laufender Kamera. Regierungsmaßnahmen, wie die Einführung der Maskenpflicht, seien für die menschliche Gesundheit kontraproduktiv.

Polen: Deutschen Medien wird Wahleinmischung und Manipulation vorgeworfen

Der Staatssekretär des polnischen Außenministeriums Szymon Szynkowski vel Sek hat deutschen Medien vorgeworfen, eine einseitige Berichterstattung zu betreiben. Eine Reihe von manipulativen Artikeln hätten den Verdacht erweckt, dass bestimmte Medien den Wahlprozess in Polen „beeinflussen“ wollten. Den Vorwurf der Einflussnahme deutscher Medien soll es auch im kroatischen Wahlkampf gegeben haben.

Darum wird die Bevölkerung absichtlich in Angst versetzt

Die Bundesregierung und regierungstreu Massenmedien verbreiten derzeit Angst und Schrecken. Doch warum machen sie das? Die Diplom-Soziologin und Körperpsychotherapeutin Christiane Borowy geht davon aus, dass die Bevölkerung kontrollierbarer ist, wenn man sie in Angst versetzt. „Ein ängstlicher Mensch ist lenkbar“, sagte Borowy in einem Gespräch mit der freien Journalistin Paula P´Cay.

Kritische Berichterstattung wird zunehmend schwieriger gemacht

Unabhängige und kritische Berichterstattung wird in Deutschland immer schwieriger gemacht. Berichtet man kritisch über bestimmte Themen, schränken Dienste wie Google, Facebook und Youtube die Reichweite und Auffindbarkeit der Beiträge massiv ein. Doch wer Pressearbeit im Internet betreiben möchte, ist auf diese Unternehmen angewiesen, da sie eine gewisse Monopolstellung besitzen.