Staatsanwaltschaft: Verdacht auf Wahlfälschung in Thüringen

Die Staatsanwaltschaft Erfurt hat ein Verfahren wegen Verdacht auf Wahlfälschung in Thüringen eingeleitet. Dem Generalsekretär der Thüringer FDP, Robert-Martin Montag, wird vorgeworfen, mehreren Wahlhelfern nahegelegt zu haben, strittige Stimmen der FDP anzurechnen.