Anschlagsdrohung: Zahlreiche Rathäuser auf Sprengstoff durchsucht

In zahlreichen deutschen Städten herrschte am 26. März Bombenalarm. Mehrere Drohmails wurden an städtische Adressaten verschickt. Daraufhin kam es zu einem Großeinsatz der Polizei, bei dem die Rathäuser in Augsburg, Göttingen, Chemnitz, Kaiserslautern, Neunkirchen und Rendsburg evakuiert und auf Sprengstoff durchsucht wurden.