Wurde die vermeintliche Pandemie von langer Hand geplant?

Nur wenige Monate vor der vermeintlichen Pandemie trafen sich deutsche Politiker und Virologen auf einem Kongress der Bundestagsfraktion CDU/CSU. Alle Schlüsselpersonen der späteren Corona-Krise waren auf diesem Kongress anwesend, einschließlich der Bill Gates Stiftung und des Generaldirektors der Weltgesundheitsorganisation (WHO), welcher in seiner Rede von einem „finalen Plan“ sprach, den Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) mit vorangetrieben habe.

„Wir müssen weniger werden, wenn es den Planeten länger geben soll“

Die bayrische Lehrerin Verena B. macht in ihrem Buch “Kinderfrei statt kinderlos” Stimmung gegen Minderjährige, weil diese angeblich schädlich für das Klima seien: „Wir müssen weniger werden, wenn es den Planeten länger geben soll“, meint die Lehrerin.