Horst Seehofer will Gamer-Szene überwachen

Nach den jüngsten Vorkommnissen der letzten Woche ist die Stimmung in Deutschland mehr als nur angespannt. Viele Menschen sind verunsichert. Ein Grund dafür ist die Häufung von Gewalttaten. Doch Innenminister Horst Seehofer (CSU) spricht nur noch von dem Angriff in Halle und fordert nun eine Kontrolle der sogenannten Gamer-Szene. „Wir müssen die Gamer-Szene stärker in den Blick nehmen“, sagte der Innenminister in einem Interview.

Mehrere Brandanschläge in Halle (Sachsen-Anhalt)

Bei einer Versammlung in Halle kam es zu einem missglückten Brandanschlag auf Versammlungsteilnehmer. Aus einer Gegendemonstration heraus wurde ein Brandsatz geworfen. Das schnelle Eingreifen der Polizei konnte Schlimmeres verhindern. Es wurde niemand verletzt.