„Sie sterben nicht an COVID (…) Sie werden ermordet“

Die britische Zeitung Daily Mail hat bereits im Mai 2020 über eine Krankenschwester berichtet, die in einem New Yorker Krankenhaus gearbeitet hat. In einem Video äußerte sich die Krankenschwester über die Zustände vor Ort. Dem zufolge sind zahlreiche Patienten nicht an den Folgen von Covid-19 gestorben, sondern an fahrlässige Fehlbehandlungen.