Verfassungsschutz ermittelt wegen „gemeinsamen maskenfreien Einkaufen“

Die Landespolizeidirektion Wien hat auf ihrem offiziellen Twitter-Account bekanntgegeben, dass das Bundesamt für Verfassungsschutz und Terrorismusbekämpfung (BVT) Ermittlungen eingeleitet hat, wegen eines Aufrufs in Telegram zum „gemeinsamen maskenfreien Einkaufen“.