NATO will sich auf Angriff mit Biowaffen vorbereiten

Nicht nur der US-Milliardär Bill Gates hält einen Angriff mit Biowaffen für möglich, sondern auch der UN-Generalsekretär António Guterres und der NATO-Generalsekretär Jens Stoltenberg.

„Wir fordern die Regierung auf, die Rundfunkpropaganda zu beenden“

Michael Ballweg, Organisator von Querdenken 711, forderte auf einer Demonstration in Berlin am sogenannten „Tag der Freiheit“ die Regierung dazu auf, die „Rundfunkpropaganda zu beenden“. Man wolle künftig 50 Prozent der Sendezeit nutzen, um Informationen zu veröffentlichen, welche bisher „der Bevölkerung vorenthalten wurden“.

Angriff der Hochfinanz auf die „Grundfesten unserer Verfassungsordnung“

Der Finanzexperte Hajo Köhn warnte auf einer Querdenken-Demo in Oldenburg vor einem Angriff auf die „Grundfesten unserer Verfassungsordnung“. Ein Dokument des weltweit größten Vermögensverwalters Blackrock offenbare laut Hajo Köhn die Bestrebung der Hochfinanz, grundlegende Hoheitsrechte der Nationalstaaten zu übernehmen. Mit seiner Initiative „Neue Geldordnung“ setzt er sich unter anderem gegen die Abschaffung des Bargeldes ein.

Telekom will über 40.000 Antennen auf 5G umrüsten

Das Kommunikationsunternehmen Telekom will in Deutschland noch in diesem Jahr mehr als 40.000 Antennen auf 5G-Mobilfunk umrüsten. Damit soll mehr als die Hälfte der Bevölkerung mit 5G versorgt bzw. bestrahlt werden. Der Begriff 5G bezeichnet die fünfte Generation der modernen Mobilfunk-Technologie. Bis zum Jahr 2025 will man in ganze Deutschland 80.000 Mobilfunkmasten auf 5G umstellen. Zusätzlich sollen bis zu 12.000 5G-Satelliten in den nächsten 5 Jahren in die Erdumlaufbahn gebracht werden und ein globales 5G-Netz rund um den Planeten bilden.

ID2020: Totalitäre Kontrollstrukturen auf globaler Ebene

Im Mai 2016 fand der erste ID2020-Gipfel im Hauptquartier der Vereinten Nationen in New York statt. Das Programm ID2020 stellt im Rahmen der UN Agenda 2030 ein globales Melderegister dar. Jeder Mensch soll registriert werden und eine digitale Identität erhalten, welche in einer globalen Datenbank gespeichert wird. Wikipedia zufolge nehmen bereits 1,5 Milliarden Menschen an dem Programm ID2020 teil. Experten für Blockchain- und andere kryptografische Technologien haben sich mit Vertretern technischer Normungsgremien zusammengetan, um die Registrierung aller Menschen voranzutreiben.

Bundeskanzlerin verkündet Verlängerung der Kontaktbeschränkungen

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) verkündete auf einer Pressekonferenz am 6. Mai 2020, dass Bund und Länder einige Lockerungen der Maßnahmen für die nächsten Wochen beschlossen haben. Dabei setzt die Bundeskanzlerin weiterhin auf Kontaktbeschränkungen, welche bis zum 5. Juni 2020 aufrecht erhalten werden sollen und bereits seit Wochen von der Polizei in ganz Deutschland durchgesetzt werden.