„So lange es keinen Impfstoff gibt, müssen wir mit der Pandemie leben“

„So lange es keinen Impfstoff gibt, müssen wir mit der Pandemie leben“, erklärte Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) auf einer Pressekonferenz mit Markus Söder (CSU) am 17.Juni 2020. Außerdem könne man unter bestimmten Umständen jeder Zeit „weitgehendere Kontaktbeschränkungen“ erlassen, fügte die Kanzlerin hinzu.

Featured Video Play Icon
CC0 / pxful.com & CC-BY 4.0 / torange.biz

Angeblich gäbe es keinen Anlass, an „eine Impfpflicht zu denken“, behauptete der Präsident des Robert Koch-Instituts, Lothar Wieler. Trotzdem werden derzeit in Europa großflächige Massenimpfungen vorbereitet. Deutschland, Frankreich, Italien und die Niederlande haben Vereinbarungen für die Produktion von bis zu 400 Millionen Impfdosen getroffen, welche laut Deutschlandfunk bis Jahresende fertiggestellt werden könnten. Die vermeintliche Pandemie sei erst vorbei, wenn es ausreichend Impfstoffe gibt, meint Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU).