Polizeipferde im Einsatz gegen SPAZIERGÄNGER in Hamburg

Die Polizei versuchte mit einem Großaufgebot an Einsatzkräften das Demoverbot in Hamburg vom 15. Januar durchzusetzen. Dabei kamen Polizeipferde und Hubschrauber zum Einsatz. Außerdem standen Wasserwerfer und gepanzerte Räumungsfahrzeuge bereit. Spaziergänger und Passanten wurden zu Opfern von willkürlichen Polizeimaßnahmen.

Featured Video Play Icon
Photo: Hamburg / Polizeieinsatz (15.01.2022)