Nachrichten & Hintergründe
 

Südafrikas Oberster Richter bezeichnet mRNA-Impfstoffe als „satanisch“

Bereits Ende März 2020 verhängte die südafrikanische Regierung nach europäischem Vorbild eine landesweite Ausgangsbeschränkung. Seitdem werden gesunde Menschen willkürlich auf Sars-CoV-2 getestet, wodurch die vermeintlichen Infektionszahlen massiv ansteigen – zumindest auf dem Papier. Im zweiten Quartal 2021 soll schließlich die große Massenimpfung beginnen.

Public Domain (CC0) / pixnio.com / Bicanski

Doch der oberste Richter Südafrikas, Mogoeng, befürchtet eine „satanische“ Agenda hinter den neuen mRNA-Impfstoffen, welche unter anderem von dem US-Miliardär Bill Gates propagiert werden.

„Impfungen, die DNA korrumpieren, sind satanisch“, sagte Richter Mogoeng auf einer Pressekonferenz. Er erklärte, dass er nicht grundsätzlich gegen Impfungen sei, aber gegen solche, die die DNA eines Menschen „verderben“. „Wenn es irgendeinen Impfstoff gibt, der absichtlich dazu gedacht ist, Menschen zu schaden, dann darf dieser Impfstoff niemals das Licht der Welt erblicken. Ich bete zu Gott, es zu stoppen“, sagte Mogoeng auf der Pressekonferenz.

Außerdem sprach er sich gegen eine mögliche Impfpflicht aus: „Ich denke nicht, dass der Impfstoff jemals Pflicht sein darf (…) Man kann den Menschen keinen Impfstoff aufzwingen. Warum sollte man?“

4 Comments

  1. Mag. Friederike Karlovits

    Es wird seit langem an solchen Impfstoffen geforscht und bis jetzt hat es noch keiner zu einer Zulassung geschafft (Tollwut u.a.) so erscheint diese verkürzte Zeit als sehr problematisch – keinesfalls können bei so kurzen Testreihen Folgen wirklich eruiert werden und schon gar nicht Langzeitfolgen, weil ja keine Langzeit eingesetzt wurde. Es bleibt also ein Test an Menschen.

  2. Angela Kiss

    Highest Respekt ans deepest Thank to Mr.Mogoeng, highest Juge of SouthAfrika,
    What an incredible personality to Decide in such an unique way agaist thus totaly
    Satanical Plan !!!

  3. Pe

    Es ist ein satanisches Weltsystem, 1. Johannes 5:19…Lukas 4: 5-8, Daniel 2:44. Das krank und tot Impfen von Menschen ist ein bezahltes, geplantes Vergehen an Menschen und der Menschlichkeit, siehe Rockefeller Playbook, lockstep. Auch in Sprüchen, Zitaten der Eliten z.B Rockefeller, Rothschilds zu lesen. NWO, great reset, Agenda 2030…. B.Gates hat so viel “unschuldiges Blut”durch Impfungen in Drittländern vergossen. Alle Staaten der Erde, bis auf 4 Länder, sind finanziell total übernommen wurden durch IWF… Alles und alle sind für diesen weltweit geplanten Genozid gekauft. Ich wünschte, ich würde mich irren, aber das, was vor allen Augen der Welt abläuft, ist wie die Erfüllung der biblischen Prophezeiungen zum Abschluss, Ende dieses Weltsystems. Gott wird eingreifen, Matthäus 24: 1-14, 21, Offenbarung Kapitel 19 uva.

    1. Renate Hauck

      Danke für diese Einschätzung, die ich aus tiefstem Herzen teilen möchte. Alles ist stimmig, uns kann nur noch Gott vor diesem Bösen helfen. Ich bin überzeugt, dass das Gute siegen wird.

Schreibe einen Kommentar zu Renate Hauck Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Datenschutzbedingungen zustimmen: