Journalist berichtet von Folter und Erschießungen in Kiewer Gefängnis

Ein junger Mann behauptete in einem Interview, als Journalist in Kiew gewesen zu sein. Man habe ihn und seine Partnerin dort verhaftet und in ein Gefängnis gebracht, wo er angeblich Zeuge von Folter und Erschießungen wurde.

Featured Video Play Icon