Impfzwang & Nebenwirkungen: Reitschuster bringt Regierungssprecher in Erklärungsnot



Der Journalist Boris Reitschuster brachte die Sprecher der Bundesregierung bei einer Pressekonferenz am 28. Dezember in Erklärungsnot. Auf die Frage, wer denn für mögliche Risiken und Nebenwirkungen von Corona-Impfungen haftet, konnte eine Mitarbeiterin des Bundesgesundheitsministeriums keine Antwort liefern. Es gäbe auch keine fundierten Erkenntnisse darüber, ob und in welchem Maße eine Impfung nicht nur die geimpfte Person schützt, sondern auch andere Personen, erklärte die BMJV-Sprecherin Dr. Keitel.

Featured Video Play Icon
Photo: Bundespressekonferenz / Boris Reitschuster


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Datenschutzbedingungen zustimmen: