Frankreich bereitet Streitkräfte auf noch „brutalere Kriege“ vor

Veröffentlicht von Redaktion
Featured Video Play Icon

Der französische Präsident Emmanuel Macron sagte in einer Rede am 20. Februar, dass Frankreich die Militärausgaben von 2024 bis 2030 auf 400 Milliarden Euro erhöhen wird, um die Streitkräfte auf noch „brutalere Kriege“ vorzubereiten.




Kommentarfunktion
anzeigen ✅

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Spamschutz: Löse die Aufgabe + 57 = 59