„Fast 1000 Corona-Tote in 24 Stunden“ – Massenmedien verbreiten wieder Fake News – News 23

„Fast 1000 Corona-Tote in 24 Stunden“ – Massenmedien verbreiten wieder Fake News

Deutsche Massenmedien verbreiten Angst und Schrecken. Angeblich seien in Deutschland in nur 24 Stunden fast 1000 Menschen an COVID-19 gestorben.

Photo: Creative Commons (CC0) / pixabay.com / fernandozhiminaicela

So wird die Bevölkerung in Angst versetzt:

Deutschen Massenmedien haben einen vermeintlich neuen Rekord an Corona-Toten verkündet. „Fast 1000 Corona-Tote in 24 Stunden“, meldet der STERN. „RKI meldet neuen Rekord bei Corona-Toten“, berichtet der FOCUS. „952 neue Corona-Tote – trauriger Rekord bei Sterbefällen in Deutschland“, heißt es bei GMX.

Wie die hohe Zahl zustande kam:

Wer solche Schlagzeilen liest, bekommt es schnell mit der Angst zu tun. Doch ein genauer Blick auf die statistischen Hintergründe vermittelt ein deutlich differenzierteres Bild der Lage. Die Behauptung, dass in Deutschland in nur 24 Stunden fast 1000 Menschen an COVID-19 gestorben sind, ist schlicht weg falsch. Zumindest gibt der WELT Nachrichtensender den entscheidenden Hinweis, warum die Fallzahl so hoch ist.

Massenmedien verbreiten FAKE NEWS:

Man gehe davon aus, dass in den Daten vom Dienstag, dem 15. Dezember, keine Zahlen aus Sachsen enthalten gewesen sind. Diese Daten wurden laut WELT in die Statistik vom 16. Dezember nachträglich hinzugerechnet. Nur dadurch kam die überdurchschnittlich hohe Zahl von 952 Fällen zustande. Bei der Behauptung, dass in nur 24 Stunden fast 1000 Menschen an COVID-19 gestorben sind, handelt es sich mal wieder um klassische FAKE NEWS der Massenmedien.

Unwissenschaftliche Zählweise:

Natürlich ist damit zu rechnen, dass die Anzahl der vermeintlichen COVID-Toten künftig auf über 1000 pro Tag ansteigen könnte. Hierbei muss allerdings auch gesagt werden, dass bei der Zählung nicht unterschieden wird, ob die Menschen AN oder MIT dem Coronavirus sterben. Nur eine Obduktion kann die Todesursache zweifelsfrei feststellen. Diese wird in den aller meisten Fällen aber nicht durchgeführt. Auch die Zuverlässigkeit der verwendeten PCR-Tests ist äußerst umstritten.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.