Demobericht: Querdenken-Kundgebung in Oldenburg (23.08.2020)



Am 23. August fand im niedersächsischen Oldenburg eine Kundgebung der Bürgerinitiative Querdenken statt. Die Redner der Veranstaltung kritisierten die Einschränkungen der Grundrechte durch Regierungsmaßnahmen im Zuge der sogenannten Corona-Krise. Es gäbe in der Politik Bestrebungen, die sogenannte „freiheitliche demokratische Grundordnung“ abzuschaffen, sagte der Rechtsanwalt Markus Haintz.

Featured Video Play Icon
Oldenburg / Pferdemarkt (23.09.2020)

„Wir haben keinen wirklichen Rechtsstaat mehr“:
www.youtube.com/watch?v=Tfa49bgDAi4



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Datenschutzbedingungen zustimmen: