Kilez More über Ukraine-Krieg: „Die Gefahr ist omnipräsent“

Der Musiker und Friedensaktivist Kilez More warnte bereits im Jahr 2015 vor einer Eskalation des Ukraine-Krieges. „Die Gefahr ist omnipräsent“, erklärte Kilez in einem Interview mit NEWS 23 und er forderte die Zuschauer auf, für Frieden aktiv zu werden.

Globale Agenda: „Sie wollen die Nationalstaaten abschaffen“

Der Rechtsanwalt und Aktivist Markus Haintz warnte in einem Interview mit dem gesellschafts- und systemkritischen Medienkanal Vox Libertatis vor einer Abschaffung der Nationalstaaten. Globale Organisationen und private Akteure hätten das Ziel, eine supranationale Ordnung zu errichten, der sich sämtliche Staaten unterwerfen müssen.

Ken Jebsen: „Der Frieden ist gefährdet, der Krieg tobt jetzt!“

Der Journalist und Publizist Ken Jebsen (Kayvan Soufi-Siavash) warnte bereits im Jahr 2015, in einem Interview mit NEWS 23, vor einer Ausweitung des Ukraine-Krieges. „Der Frieden ist jetzt in Europa gefährdet, der Krieg tobt jetzt“, erklärte Jebsen und forderte die Zuschauer auf, für Frieden auf die Straße zu gehen und sich dabei nicht einschüchtern zu lassen.

US-Geheimdienste beeinflussen das Kriegsgeschehen in der Ukraine

Der ehemalige Mitarbeiter des Bundesnachrichtendienstes (BND) Gerhard Conrad erklärte in einem Interview, warum US-Geheimdienste im Krieg gegen Russland eine zentrale Rolle spielen. Sie beeinflussen unmittelbar das Kriegsgeschehen, indem sie beispielsweise strategische Informationen von Spionagesatelliten und Aufklärungsflugzeugen an die ukrainischen Streitkräfte weitergeben, welche diese Informationen nutzen, um Angriffe auf russische Truppen und Stellungen durchzuführen.

Kriegstreiber wollen „Deutschland in einen Krieg mit Russland bringen“

Rechtsanwalt Markus Haintz warnte in einem Gespräch mit Roger Bittel vor Waffenlieferungen und Wirtschaftssanktionen. Es gäbe Kräfte, die versuchen, Deutschland in „einen Krieg mit Russland zu bringen“. Ein relevanter Teil der Bevölkerung sei „dumm genug, um zu sagen: Jawoll, wir machen das“.