CDU/CSU & SPD in Waffenlieferungen und Terrorfinanzierung verstrickt

Während CDU/CSU, SPD und die Grüne im Wahlkampf ausgiebig übers Klima, Digitalisierung oder Mindestlohn diskutieren, betätigen sich deutsche Massenmedien als Hofberichterstatter und verschweigen der breiten Bevölkerung, wie viel Dreck diese Altparteien am Stecken haben.

Norbert Häring: „Der Verlust unserer Freiheit ist beschlossen“

Der Wirtschaftsjournalist und Autor Norbert Häring warnte in einem Interview vor dem Verlust unserer Freiheit. Häring zufolge werde die vermeintliche Pandemie von Superreichen als Vorwand genutzt, um ein neues System zu installieren, dass auf Kontrolle und Überwachung basiert.

USA wollen die Kontrolle über das Wetter erlangen bis zum Jahr 2025

Das „Defense Technical Information Center“ (DTIC), ein Forschungs- und Technikarchiv des Verteidigungsministeriums der Vereinigten Staaten (USA), veröffentlichte am 1. August 1996 ein Strategiedokument mit dem Titel „Wetter als Machtmultiplikator: Das Wetter im Jahr 2025 beherrschen“. Demzufolge wollen die USA die totale Kontrolle über das Wetter bis zum Jahr 2025 erlangen.

War die Flutkatastrophe in Deutschland wirklich ein Naturereignis?

Im Juli 2021 kam es in Deutschland zu einer schweren Flutkatastrophe. Klimatheoretiker versuchen das Unglück, als eine Folge des angeblich durch CO₂ verursachten Klimawandels zu inszenieren. Doch handelt es sich hierbei wirklich um ein Naturereignis?

Auch STERN wurde beim Verbreiten von FAKE NEWS erwischt

Nicht nur RTL, sondern auch der STERN steht derzeit in der Kritik wegen Verbreitung von FAKE NEWS. Am 15. Juli 2021 veröffentlichte das Wochenmagazin einen Artikel über Starkregen in Deutschland und suggerierte den Lesern mithilfe von Grafiken, dass Starkregen in den letzten Jahren massiv zugenommen habe. In Wirklichkeit zeigten die Grafiken lediglich eine wachsende Anzahl von Meßstationen.

Corona-Impfung: Mehr als 100.000 Verdachtsfälle von Nebenwirkungen in Deutschland

Das Paul-Ehrlich-Instituts (PEI) hat im Juli 2021 einen Sicherheitsbericht zur Impfkampagne der Bundesregierung veröffentlicht. Demnach wurden bis zum 30. Juni 2021 mehr als Hunderttausend Verdachtsfälle von Nebenwirkungen und Impfkomplikationen gemeldet. In über Zehntausend Verdachtsfällen traten nach der Impfung so schwerwiegende Nebenwirkungen auf, dass die Geimpften ins Krankenhaus gebracht werden mussten.