Claus Kleber (ZDF) will russische Verbände „zurückschlagen“

Der öffentlich-rechtliche Rundfunk in Deutschland ist bekannt für seine NATO-Kriegsrhetorik. Doch eine aktuelle Anmoderation von Claus Kleber (ZDF) stellt vieles in den Schatten. In seiner Einleitung täuschte der Moderator einen Kriegsausbruch zwischen der NATO und Russland vor.

Zehntausende Bäume werden gefällt wegen mysteriösen Pilzbefall

In ganz Deutschland werden seit Monaten zehntausende Bäume gefällt. Allein im fürstlichen Wald bei Lich wurden über 30.000 Bäume auf einer Fläche von etwa 20 Hektar abgeholzt. Angeblich waren sie von einem mysteriösen Pilz befallen.

ARD-Mitarbeiter beklagen „Klima der Angst“

Mehrere ARD-Mitarbeiter sollen einen anonymen Brandbrief veröffentlicht und an alle ARD-Intendanten geschickt haben. Darin werfen sie dem Tagesschau-Chef Kai Gniffke vor, Gebührengelder zweckentfremdet zu haben. Unter den Mitarbeitern der ARD würde ein „Klima der Angst“ herrschen.

Selbstermächtigungsinitiative zur Befreiung vom Rundfunk(zwangs)beitrag

Bereits seit über 6 Jahren zieht der ARD-ZDF-Beitragsservice den sogenannten Rundfunkbeitrag ein. Doch immer mehr Bürger wollen diesen Beitrag nicht mehr bezahlen. Das Bürgerprojekt „RUNDFUNK FREI“ ruft zu einer bundesweiten Selbstermächtigungsinitiative zur Befreiung vom Rundfunk(zwangs)beitrag auf.

Greta Thunberg bewirbt Atomkraft und bekommt massive Kritik

Die junge Umweltaktivistin aus Schweden, Greta Thunberg, wurde weltweit bekannt durch ihren Kampf gegen den sogenannten Klimawandel bzw. gegen die „globale Erwärmung“. Doch scheinbar geht es ihr in Wirklichkeit gar nicht darum die Umwelt zu schützen, sondern nur das Klima.

Windräder verursachen Milliarden tote Insekten

Grünepolitiker wie Katrin Göring-Eckardt fordern permanent mehr Windräder und besseren Insektenschutz. Doch einer Untersuchung zufolge töten Windräder täglich milliarden Insekten.

Arbeitnehmer sollen mehr als 10 Stunden am Tag arbeiten „dürfen“

In Deutschland hat die wirtschaftliche Produktivität und Effizienz durch die Industrialisierung in den letzten Jahrzehnten stark zugenommen. Vor diesem Hintergrund könnte man davon ausgehen, dass die Bürger immer weniger arbeiten müssen, um ihren Wohlstand zu erhalten bzw. um Wohlstand aufzubauen. Dem ist aber nicht so – Ganz im Gegenteil.