„Die Pandemie ist noch nicht vorbei und sie wird kein Ende finden…“

Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) behauptete am 26. Mai bei einem Treffen des Weltwirtschaftsforums in Davos, dass die sogenannte COVID19-Pandemie noch nicht vorbei sei: „Stattdessen sehen wir Lockdowns in China, neue Virusvarianten und nach wie vor hohe Infektionszahlen.“ Die Pandemie werde laut Olaf Scholz kein Ende finden, wenn „wir den Kreislauf von immer neuen Mutationen, die immer neue Infektionswellen auslösen, nicht endlich durchbrechen“. Offensichtlich handelt es sich bei dieser vermeintlichen Pandemie, um eine „Never ending Story“.

Featured Video Play Icon
Photo: Weltwirtschaftsforum / Olaf Scholz (26.05.2022)