„Männer werden beschlagnahmt und an die Front geschickt“

Der russische Übersetzer Sergey Filbert äußerte sich in einer Sendung von Druschba FM zur Situation in der Ukraine. Er habe Bericht darüber, dass ukrainische Streitkräfte absichtlich Kriegsgeräte in bewohnte Gebiete bringen, um die russische Armee zu Angriffen zu provozieren. Außerdem würde man nur Frauen und Kinder aus den umkämpften Städten heraus lassen. „Alle Männer werden beschlagnahmt und an die Front geschickt“, erklärte Filbert.

Featured Video Play Icon
Photo: CC BY 2.0 / Flickr.com / 7th Army Training Command