Featured Video Play Icon
Bild: Mannheim / Marktplatz (31.05.2024)

Messerangriff auf Michael Stürzenberger in Mannheim (18+)

Der Islamkritiker Michael Stürzenberger wurde auf dem Marktplatz in Mannheim mit einem Messer angegriffen und schwer verletzt. Die Polizei hat den bewaffneten Angreifer daraufhin niedergeschossen.


⚠️ Messerangriff auf Mannheimer Marktplatz:

Bei einem Messerangriff auf dem Marktplatz in Mannheim sind am Freitagvormittag drei Menschen verletzt worden. Der Angriff ereignete sich gegen 11:30 Uhr, wie die Polizei mitteilte.

Unter den Verletzten befinden sich der Islamkritiker Michael Stürzenberger, der Angreifer selbst sowie ein Polizist, der dem Opfer zu Hilfe eilte und dabei lebensgefährlich verletzt wurde. Die Polizei konnte den Angreifer durch einen gezielten Schuss außer Gefecht setzen.

Livestream zeigt dramatische Szenen:

Der Angriff fand während einer Kundgebung des politischen Aktivisten und Islamkritikers Michael Stürzenberger statt. Stürzenberger, der für den Vormittag eine Veranstaltung auf dem Mannheimer Marktplatz angemeldet hatte, wurde ebenfalls verletzt. Der Angriff wurde live übertragen und das Video verbreitete sich schnell in den sozialen Netzwerken. In den Aufnahmen ist zu sehen, wie ein Mann mit Brille und langem Bart aggressiv auf Menschen einsticht, bis ein Polizeibeamter ihn durch einen Schuss stoppt. Die Bilder zeigen auch Stürzenberger, der nach dem Angriff auf dem Boden liegt und eine sichtbare Stichwunde am Bein hat.

Oberbürgermeister ruft zur Besonnenheit auf:

Mannheims Oberbürgermeister Christian Specht (CDU) zeigte sich erschüttert über den brutalen Angriff. „Dieser brutale Angriff erschüttert und schockiert uns, er macht uns sprachlos“, sagte Specht. Er betonte, dass seine Gedanken bei dem schwer verletzten Polizisten und den anderen Opfern seien.


Unterstütze die Berichterstattung von NEWS 23 mit einem täglichen, unverbindlichen Klick auf den Werbebanner! ✅