Blog

Public Domain (PD) - US-Airport in Syria / Russell Scalf (Wikimedia.org)

„Wir müssen stündlich mit einem Angriff rechnen“
 

Die große Ungewissheit – Wird es zu einem Luftschlag gegen die syrische Armee durch US-Streitkräfte kommen? Präsident Donald Trump hat Vergeltungsmaßnahmen gegen das syrische Militär angekündigt. Einen genauen Zeitpunkt nannte er nicht. „Wir müssen stündlich mit einem Angriff rechnen“, sagte Steffen Schwarzkopf, Leiter des WELT-Studios in Washington.

 

“Die Frage ist hier in Washington nur das Wann und nicht mehr ob diese Luftschläge kommen werden”, erklärte Schwarzkopf während einer Übertragung. Wahrscheinlich werde es eine koordinierte Aktion geben an der sich Frankreich und weitere Verbündete beteiligen, prognostiziert der leitende Angestellte.

 

Steffen Schwarzkopf glaubt, dass gezielte Luftschläge bevorstehen. “Es wird massiver ausfallen, als vor einem Jahr. Als 59 Tomahawk-Missiles abgefeuert und nur geringer Schaden angerichtet wurde. Die Frage ist und an diesen Plänen wird momentan noch gearbeitet, welche Ziele werden genau getroffen? Welche Ziele werden ins Visier genommen?”



Loading...

Related Post