und – News 23
SUPPORT@N23.TV

Schlagwort: und

Polen: Deutschen Medien wird Wahleinmischung und Manipulation vorgeworfen

Polen: Deutschen Medien wird Wahleinmischung und Manipulation vorgeworfen

Artikel, Außenpolitik

Der Staatssekretär des polnischen Außenministeriums Szymon Szynkowski vel Sek hat deutschen Medien vorgeworfen, eine einseitige Berichterstattung zu betreiben. Eine Reihe von manipulativen Artikeln hätten den Verdacht erweckt, dass bestimmte Medien den Wahlprozess in Polen „beeinflussen“ wollten. Den Vorwurf der Einflussnahme deutscher Medien soll es auch im kroatischen Wahlkampf gegeben haben.

Facebook will „glaubwürdige und informative Nachrichten“ bevorzugen

Facebook will „glaubwürdige und informative Nachrichten“ bevorzugen

Artikel, Internet, Nachrichten, Zensur

Facebook verschärft erneut seinen Algorithmus: Künftig will man vermeintlich vertrauenswürdige Inhalte noch mehr bevorzugen und andere Inhalte, welche Facebook als weniger vertrauenswürdig einschätzt, sollen im News Feed unterdrückt werden. Dadurch wird es für kleine Medien immer schwieriger mit großen Massenmedien zu konkurrieren.

Wer unsere Grundrechte schützen möchte, ist „gefährlich“ und „zerstört Deutschland“

Wer unsere Grundrechte schützen möchte, ist „gefährlich“ und „zerstört Deutschland“

Artikel, Gesellschaft, Innenpolitik, Meinung

Die beiden Autoren Lisa Schönhaar und Sabrina Hoffmann schrieben in einem BW24-Kommentar, dass sogenannte „Corona-Leugner“ angeblich „ignorant“ und „gefährlich“ seien. „Eure Dummheit zerstört Deutschland“, lautet die Überschrift ihres Artikels. Als Titelbild verwenden sie ein Foto, auf dem eine Frau ein Grundgesetz in den Händen hält. Wer sich also im Jahr 2020 gegen unverhältnismäßige Einschränkungen der Grundrechte in Deutschland einsetzt, ist laut Schönhaar und Hoffmann ein „Corona-Assi“.

Krawall in Stuttgart: Plünderungen und Ausschreitungen (21.06.2020)

Krawall in Stuttgart: Plünderungen und Ausschreitungen (21.06.2020)

Nachrichten, Newsticker

In der Nacht zum Sonntag dem 21. Juni 2020 kam es in Stuttgart zu Ausschreitungen und Plünderungen. Zahlreiche Handyvideos dokumentieren das Ausmaß der Krawalle. Hunderte Menschen „rotteten“ sich in der Innenstadt zusammen und begingen gemeinschaftlich Straftaten. Auslöser soll eine gewöhnliche Personen- bzw. Drogenkontrolle der Polizei gewesen sein.

„Versailles wurde zu einem Symbol schwerer Ungerechtigkeit“

„Versailles wurde zu einem Symbol schwerer Ungerechtigkeit“

Artikel, Geschichte

Der russische Präsident Wladimir Putin äußerte sich am 18. Juni 2020 in einem Gastbeitrag für die US-amerikanische Fachzeitschrift „The National Interest” zu den Hintergründen des Zweiten Weltkriegs. „Der Weltkrieg begann nicht plötzlich und unerwartet“, heißt es im Artikel des russischen Präsidenten. „Alle führenden Länder” würden dafür „gewissermaßen die Verantwortung” tragen. Putin zufolge hätte eine tödliche Kette von Faktoren die bisher größte Tragödie in der Geschichte der Menschheit vorbestimmt. Daher müsse man die Gründe, die den Weltkrieg verursacht haben, weiter untersuchen.

Microsoft behindert strafrechtliche Verfolgung von Plünderern und Gewalttätern

Microsoft behindert strafrechtliche Verfolgung von Plünderern und Gewalttätern

Artikel, Außenpolitik, Nachrichten, Sicherheit

Das Software-Unternehmen Microsoft verweigert Ermittlern von Strafverfolgungsbehörden die Nutzung von Microsofts Gesichtserkennungssoftware. Im Zuge der Proteste von „Black Lives Matter“ kam es in zahlreichen US-Städten zu Gewaltausbrüchen und Plünderungen. Nun behindert Microsoft die Ermittlungen der Polizei. Auch Amazon und IBM verweigern, Presseberichten zufolge, eine Zusammenarbeit mit den Beamten. Angeblich könnten Gesichtserkennungssysteme zur Überwachung und Diskriminierung einzelner Bevölkerungsgruppen eingesetzt werden. Doch in Wirklichkeit soll hier offensichtlich die Aufklärung von schweren Straftaten behindert werden.

„Black Lives Matter“: Plünderungen und Ausschreitungen in Brüssel (07.06.2020)

„Black Lives Matter“: Plünderungen und Ausschreitungen in Brüssel (07.06.2020)

Nachrichten, Newsticker

Im Rahmen einer Demonstration von „Black Lives Matter“ in Brüssel kam es zu Plünderungen und Ausschreitungen. „Unruhestifter provozierten die Sicherheitskräfte und beschädigten Stadteigentum. Danach nahmen sie sich die Geschäfte vor, um sie wie einfache Diebe zu plündern“, schrieb Bürgermeister Philippe Close auf Twitter.

Innensenator bezeichnet Demonstranten als Extremisten

Innensenator bezeichnet Demonstranten als Extremisten

Empfehlung, Innenpolitik, Videos

Der Berliner Senator für Inneres und Sport, Andreas Geisel, bezeichnete in einer Videobotschaft die Demonstranten, welche sich für die Einhaltung der Grundrechte einsetzen, pauschal als Rechtsextremisten, gewaltbereite Hooligans und Reichsbürger. „Das sind Demokratieverächter, Systemverächter“, behauptete der SPD-Politiker Andreas Geisel: „Bedenken Sie, mit wem Sie demonstrieren, an wessen Seite sie stehen.“

Medizinerin kritisiert Pharmaindustrie und warnt vor MRNA-Impfungen

Medizinerin kritisiert Pharmaindustrie und warnt vor MRNA-Impfungen

Empfehlung, Gesundheit, Hintergründe, Videos, Wissenschaft

Dr. Katrin Korb ist eine Allgemeinmedizinerin aus Oldenburg. Auf einer Demonstration äußerte sie sich äußerst kritisch über die Pharmaindustrie und deren neuen MRNA-Impfstoff. „Ich würde mir diesen Impfstoff nicht spritzen, ich würde den nicht meinen Kindern geben und ich würden den auch nicht meinen Patienten empfehlen“, sagte Katrin Korb in ihrer Rede im Oldenburger Schloßplatz.

Warum man Regierungen und Massenmedien nicht trauen kann

Warum man Regierungen und Massenmedien nicht trauen kann

Hintergründe, Videos

Was der Bevölkerung zu Beginn als harmlose Grippe verkauft wurde, soll sich angeblich zur größten Krise seit dem Zweiten Weltkrieg entwickelt haben, behauptete Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) bei einer Ansprache vom 18. März 2020. Doch kann man Regierungen und Massenmedien trauen? Unterschiedliche Ärzte und Fachleute zweifeln an den Behauptungen der Bundesregierung sowie Massenmedien.