abendlandes

Bevölkerungsentwicklung in Deutschland und Europa

Der Begriff „Großer Austausch“ gilt als politischer Kampfbegriff und beschreibt die demographische Bevölkerungsentwicklung in Deutschland und Europa. Während rein wissenschaftlich betrachtet die historisch gewachsenen Völker Europas aufgrund mangelnder Geburtenraten zunehmend schrumpfen, nimmt der Zuzug von Menschen aus aller Welt stetig zu. Dieser Vorgang wird in einem UN-Dokument als „Replacement Migration“ bezeichnet.