Blog

Creative Commons - 18398820256_cd6b3b4355_b (Bild: Flickr.com)

Studie über „Kollaps des US-Imperiums“
 

Das US-Verteidigungsministerium hat eine außenpolitische Studie unter dem Titel „Die uns drohende Gefahr“ veröffentlicht. Dabei handelt es sich um eine Risikoeinschätzung des Verteidigungsministeriums für eine Welt ohne US-Vorrangstellung. Die USA befürchten einen totalen Machtverlust in allen Bereichen.

 

Die Pentagon-Studie offenbart den drohenden Untergang der amerikanischen Vorherrschaft. Besonders die wirtschaftliche und militärische Vormachtstellung der USA ist gefährdet. Unter diesen Voraussetzungen sei es immer schwerer eine unbedingte Dominanz aufrecht zu erhalten.

 

„Der bisher bestehende Zustand, den US-Strategen nach dem Zweiten Weltkrieg herbeigeführt und seither erhalten haben und der jahrzehntelang ‚tonangebend‘ für das Pentagon war, droht nicht nur zu ‚zerfallen‘, es könnte auch zum ‚Kollaps‘ kommen“, heißt es in der Pentagon-Studie.

 

Creative Commons – 18398820256_cd6b3b4355_b

(Bild: Flickr.com)


Bundesregierung empfiehlt Notvorräte: