Polizeipräsident warnt vor Zuwanderern mit Kampferfahrung

Polizeipräsident warnt vor Zuwanderern mit Kampferfahrung

Dem Essener Polizeipräsidenten Frank Richter zufolge beobachtet die Polizei, dass neue Zuwanderer den alteingesessenen arabisch-libanesischen Clans zunehmend Konkurrenz machen und sie unter Druck setzen. Richter befürchtet, dass es zwischen den alteingesessenen Clans und den neuen Gruppen zu Auseinandersetzungen kommen könnte. Manche neu Zugewanderten würden über „Kampferfahrung verfügen”.

„Die Sorge, die mich umtreibt, ist, dass diese Leute, die teilweise aus Bürgerkriegsgebieten kommen, über Kampferfahrung verfügen“, zitiert Der Westen den Polizeipräsidenten Frank Richter. Dies sei nochmal eine „ganz andere Qualität als das, was wir momentan haben“, meint der Beamte.

Weitere Informationen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*


Menü