Quellenangabe: CC0 1.0 - Leonhard Lenz / CC BY-SA 3.0 - Alexander.kurz (wikimedia.org)



MERKEL-Jugend “wird das Machtgefüge in Deutschland verändern”

Bundesweit demonstrieren Schüler und Jugendliche seit Monaten jeden Freitag unter dem Motto “Fridays for Future” und unterstützen somit Angela Merkels (CDU) Energie- und Verkehrswende. Auch der Parteichef der Grünen ist begeistert: “Jetzt ist die Jugend da, sie steht auf der Strasse und ruft: «Handelt endlich!».

Die von Angela Merkel (CDU) durchgesetzte Energiewende hat die Strompreise in Deutschland fast verdoppelt. Auch die geplante Verkehrswende könnte bis zu 120 Milliarden Euro kosten und die Spritpreise massiv anheben. Angeblich zum Schutz des Klimas.

 

Angela Merkels (CDU) Politik wird von Greta Thunbergs Jugendbewegung massiv unterstützt. Robert Habeck, Parteichef der Grünen, ist sich sicher: «Diese Generation wird das Machtgefüge in Deutschland verändern», erklärte der Politiker in einem NZZ-Interview.

 

Die Bundeskanzlerin hat sich hinter die Schülerdemonstrationen für mehr Klimaschutz gestellt. „Ich unterstütze sehr, dass Schülerinnen und Schüler für den Klimaschutz auf die Straße gehen und dafür kämpfen“, sagte die Bundeskanzlerin in einem Videopodcast.

 

Robert Habeck fordert, dass das Wahlalter für Bundestagswahlen auf sechzehn Jahre herunter gesetzt werden soll, damit die Energie- und Verkehrswende noch massiver vorangetrieben werden kann.

 


“Früher oder später wird diese Generation jedenfalls wählen, und sie wird das Machtgefüge in Deutschland verändern. Das ist eine starke Bewegung geworden.” (Robert Habeck)


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.