Quellenangabe: Wikimedia Commons - Claude Truong-Ngoc



Elitesoldaten gegen Gelbwesten in Frankreich

Die französische Regierung hat beschlossen, Elitesoldaten der Armee gegen Gelbwesten einzusetzen. Einheiten einer Anti-Terrortruppe sollen bei den nächsten Protesten wichtige Gebäude bewachen. Tatsächlich herrschten in den letzten Wochen teilweise bürgerkriegsähnliche Zustände in Frankreich.

Soldaten der Einheit “Sentinelle” sollen bei Demonstrationen der Gelbwesten den Sicherheitskräften Unterstützung leisten, meldet LE MONDE. Gebäuden und wichtigen Monumenten, wie der Triumphbogen, sollen beschützt werden. Doch was passiert, wenn es zu Ausschreitungen zwischen Gelbwesten und den Soldaten kommt?

 

“Wir gehen vom Prinzip aus, dass diese Versammlungen, Versammlungen von Aufrührern sind, die nichts anderes im Sinn haben, als Unruhen zu verursachen und daher sofort aufzulösen sind”, zitiert SUDOUEST den Staatssekretär des Inneren, Laurent Nuñez.



News 23 sucht Artikelschreiber und Gastautoren:


Bitte beweisen Sie ein Mensch zu sein und wählen Sie das Auto aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere