Ein Toter und 5 Verletzte bei Autoanschlag nördlich von London

Ein Toter und 5 Verletzte bei Autoanschlag nördlich von London

In einer englischen Grafschaft nördlich von London ist am Montagnachmittag ein Mann mit seinem Auto absichtlich in eine Schülergruppe gerast. Dabei ist ein 12-jähriger Junge gestorben und 5 Jugendliche wurden verletzt. Die Polizei hat den Zwischenfall als Mord und mehrfachen Mordversuch eingestuft.

Eine Gruppe Schüler war gerade in der Willingdale Road nahe der Debden Park High School in Loughton unterwegs. Völlig unvorhergesehen raste ein silberner Ford KA in die Menschengruppe. “Wir gehen davon aus, dass die Kollision vorsätzlich erfolgte, daher haben wir Mordermittlungen aufgenommen”, so ein Polizeisprecher. Das Motiv des Täters ist zu diesem Zeitpunkt noch unklar. Nur wenige Tage kam vorher kam es in London zu einem terroristisch motivierten Messerangriff, bei dem mehrere Menschen starben und verletzt wurden.

 

Weitere Informationen:

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*


Menü