Blog

Creative Commons - 731px-Turkish_ISAF_Soldier (Alexandre Vallaury)

Waffenlieferungen an die Türkei in Millionenhöhe
 

In aller Öffentlichkeit wird zwischen Deutschland und der Türkei ein Streit nach dem anderen inszeniert. Doch gleichzeitig laufen die Waffengeschäfte weiter. Deutsche Rüstungskonzerne exportieren Rüstungsgüter in die Türkei im Wert von mehreren Millionen Euro.

 

Angesichts der politischen Krise zwischen den beiden Ländern wäre es nur logisch die Waffenlieferungen an in Türkei einzustellen. Doch das sehen deutsche Rüstungskonzerne und die Bundesregierung wohl anders. Die Geschäfte laufen weiter.

 

Das Wirtschaftsministerium hat bekannt gegeben, dass in diesem Jahr bis Ende August 99 Genehmigungen zur Ausfuhr von Rüstungsgütern mit einem Wert von insgesamt 25,36 Millionen Euro erteilt wurden. Doch was geschieht mit diesen Rüstungsgütern?

 

Die türkische Regierung führt einen Kampf gegen die kurdische Bevölkerung in der Osttürkei, in Syrien und im Nordirak. Außerdem hat die türkische Regierung protürkische Streitkräfte im syrischen Stellvertreterkrieg unterstützt. Grund genug die Waffenlieferungen einzustellen.

 

Creative Commons – 731px-Turkish_ISAF_Soldier

(Alexandre Vallaury)



Loading...

Related Post