Deutsche verlassen Deutschland in Massen

Deutsche verlassen Deutschland in Massen

Bildnachweis: Creative Commons (CC0) / publicdomainpictures.net


News 23
Nachrichten & Hintergründe

Während die massenhafte Zuwanderung nach Deutschland anhält, verlassen Deutsche in Massen das Land. Dies geht aus einer Studie mit dem Titel “German Emigration and Remigration Panel” hervor. Laut Focus können gut ausgebildete Fachkräfte im Ausland teilweise deutlich mehr verdienen. “Häufig geht es um den nächsten Karriereschritt”, sagte Andreas Ette vom Bundesinstitut für Bevölkerungsforschung. Doch auch die Politik der Bundesregierung spielt für viele Auswanderer eine entscheidende Rolle.


Deutschland wird für viele Deutsche zunehmend unattraktiver. Besonders gebildete Menschen verlassen in Massen das Land und kehren, wenn überhaupt, erst Jahre später zurück. Etwa 180.000 Bürger entscheiden sich jedes Jahr zur Auswanderung. Laut der Emigration-Studie handelt es sich bei der absolute Mehrheit (76 Prozent) um Akademiker.

 

Creative Commons (CC0) / pixabay.com / stevepb

Bei einer Umfrage nannten die meisten befragten Personen den eigenen Beruf als Grund für den Umzug (58 Prozent). Als zweithäufigstes Motiv wurde der Lebensstil im Zielland genannt. Für viele ist aber auch der Beruf des Partners oder der Partnerin entscheidend (37 Prozent), berichtet der Focus.

 

Während etwa 180.00 Menschen jährlich Deutschland verlassen, kehren angeblich 130.000 Menschen in die Heimat zurück. Zu den beliebtesten Zielländern gehören laut dem Statistischen Bundesamt die Schweiß, Österreich und die USA.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*


Menü