Blog

CC BY 4.0 - Russian Ministry of Defence (Wikimedia.org)

„Der russische Generalstab ist bereit, militärisch zu antworten”
 

Präsident Donald Trump hat dem syrischen Militär mit einem Vergeltungsschlag gedroht. Der Grund dafür ist ein angeblicher Giftgasangriff. Auch Russland sieht sich von den Drohungen aus Washington betroffen und hat dem entsprechende Abwehrmaßnahmen angekündigt. „Der russische Generalstab (ist) bereit, militärisch zu antworten”, bestätigte der Moskau-Reporter Christoph Wanner.

 

“Die Russen halten sich nach wie vor alle Optionen offen und der russische Generalstab hat ganz klar gesagt, dass man bereit sei militärisch zu antworten, falls russische Soldaten durch einen militärischen Angriff der Amerikaner ums Leben (…) oder zu schaden kommen sollten”, erklärte der Reporter in einer Übertragung.

 

Christoph Wanner schätzt die Situation als äußerst prekär ein. “Sollten tatsächlich russische Soldaten durch amerikanische Angriffe ums Leben kommen, dann würde Wladimir Putin hier (Moskau) innenpolitisch wahrscheinlich mit dem Rücken zur Wand stehen. Würde er nicht antworten, würde ihm das von einem Großteil der russischen Bevölkerung sicherlich als Schwäche ausgelegt werden.”