Quellenangabe: Creative Commons (CC0) - Military_Material (pixabay.com)



CDU-Spitze will europäischen Flugzeugträger bauen lassen

Während die Verteidigungsministerin Ursula von der Layen (CDU) sich über die Unfähigkeit der Bundeswehr beschwert, wünschen sich CDU-Spitzenpolitiker einen ordentlichen Flugzeugträger für die europäische “Friedensmacht”, unter deutsch-französischer Führung.

Die CDU-Vorsitzende Kramp-Karrenbauer hat vorgeschlagen, gemeinsam mit Frankreich einen Flugzeugträger zu bauen:

 


“Bereits jetzt arbeiten Deutschland und Frankreich gemeinsam am Projekt eines europäischen Kampfflugzeugs der Zukunft, andere Nationen sind zur Teilnahme eingeladen. Im nächsten Schritt könnten wir mit dem symbolischen Projekt des Baus eines gemeinsamen europäischen Flugzeugträgers beginnen, um der globalen Rolle der Europäischen Union als Sicherheits- und Friedensmacht Ausdruck zu verleihen.” (Kramp-Karrenbauer)


 

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) begrüßte, nach einem Treffen mit dem lettischen Ministerpräsidenten Krisjanis Karins, umgehend den Vorschlag von Kramp-Karrenbauer. Die Bundeskanzlerin findet die Idee gut. Sie sei „gerne bereit, daran mitzuarbeiten“.

 

Auch der CDU-Bundestagsabgeordnete Philipp Amthor aus Vorpommern hat umgehend sich für solch ein Bauvorhaben ausgesprochen. „Die Idee eines gemeinsamen europäischen Flugzeugträgers unterstütze ich. Ein solches Projekt wäre ganz im Sinne unseres neuen deutsch-französischen Parlamentsabkommens und ein gutes Ziel für unsere europäische Verteidigungszusammenarbeit“, sagte der CDU-Bundestagsabgeordnete.

 

Doch wie teuer ist solch ein Flugzeugträger und was hat die Bundesregierung damit vor? Ein durchschnittlicher Flugzeugträger kostet bis zu 4.5 Milliarden Euro und im Kontext der aktuellen europäischen Außenpolitik, ist es für aufmerksame Beobachter offensichtlich, gegen wen sich dieses Rüstungsprojekt richtet: Russland

1 thought on “CDU-Spitze will europäischen Flugzeugträger bauen lassen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere