Quellenangabe: Creative Commons (CC0) - InsaPictures (pixabay.com)



CDU & SPD fordern 5G-Mobilfunk auf allen Äckern und Wiesen

Die Bundesregierung ist fest entschlossen die Digitalisierung in Deutschland massiv voranzutreiben. Auch die Landwirtschaft soll digitalisiert werden. CDU/CSU und SPD wollen sogar 5G-Mobilfunk auch auf Äckern und Wiesen verfügbar machen.

In einem Antrag von Schwarz-Rot wird behauptet, dass eine digitalisierte Landwirtschaft “die Erzeugung von Nahrungsmitteln noch effizienter, ressourcenschonender und ökologisch verträglicher zu gestalten”.

 

Creative Commons (CC0) – CITYEDV (pixabay.com)

“Zur Verbesserung des Tierwohls sowie des Umwelt-, Klima- und Ressourcenschutzes” sei eine “umfassende Digitalisierungsstrategie” notwendig, meinen CDU/CSU und SPD.

 

Dem nach soll ab dem Jahr 2025 flächendeckender 5G-Mobilfunk für die Landwirtschaft verfügbar sein. Doch der Verwendung der 5G-Technologie ist sehr umstritten, weil es noch nicht ausreichende Langzeitstudien gibt.

 

In einem internationalen Appell warnen etwa 400 Mediziner und Naturwissenschaftler vor der neuen 5G-Technologie. Seit dem 29. März 2019 haben bereits über 99,154 Personen und Organisationen aus 187 Ländern den Appell unterschrieben. Warum ignoriert die Politik diese Warnung und treibt den Ausbau weiter voran?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere