Sicherheit

Sicherheitslücken: Saugroboter spähen Wohnungen aus

Forscher der Technischen Universität Darmstadt (TUD) haben bei der Untersuchung eines modernen Saugroboters eine kritische Schwachstelle im Betriebssystem entdeckt. Eine Sicherheitslücke erlaubt es Angreifern, den Saug- und Wischroboter anzusteuern und dessen Status und den Grundriss der Wohnung abzurufen. Bei anderen Modellen konnten Angreifer sogar die Kontrolle übernehmen und sich Zugriff auf Kamera und Mikrofon verschaffen.

Messerkriminalität – Fast stündlich Straftaten in Berlin

Messerkriminalität stellt in Deutschland zunehmend ein Problem dar. Allein im Jahr 2018 hat die Berliner Polizei 2795 Straftaten registriert, bei denen Messer zum Einsatz kamen. Durchschnittlich kommt es dort alle 3 Stunden zum Messereinsatz. Doch die Dunkelziffer dürfte deutlich höher sein, als bisher bekannt.