Finanzen

FAKE NEWS: Angela Merkel unter Geldwäscheverdacht

Im Internet machen derzeit Gerüchte die Runde, dass Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) in einen Geldwäsche-Skandal verwickelt sei. Auch News 23 hatte darüber berichtet. Doch laut einem DPA-Faktencheck soll es sich dabei um eine Fälschung handeln. Der Urheber des Dokuments wurde sogar in der Schweiz wegen Urkundenfälschung verurteilt.

Bis zu 15 EURO Gebühr für Bargeldauszahlung

Auf dem Weg zur Bargeldabschaffung lassen sich Banken immer neue Möglichkeiten einfallen um die Verwendung von Bargeld weiter einzuschränken. Im Januar 2019 wurde bereits der 500 Euroschein abgeschafft. Nun führen erste Banken in Deutschland Gebühren für Auszahlungen von Bargeld ein. Die Deutsche Kreditbank (DKB) soll bereits 15 Euro für die Nutzung ihrer Geldautomaten verlangen, meldet FINANZEN.NET