Empfehlung

Dänemark schafft den Rundfunk(zwangs)beitrag ab

Die Regierung von Dänemark hat die Abschaffung des Rundfunkbeitrags beschlossen. Der öffentlich-rechtliche Rundfunk verliert durch diese Entscheidung ein Fünftel seiner Einnahmen. Doch in Zukunft soll der öffentlich-rechtliche Rundfunk mit Steuergeldern aus dem allgemeinen Staatshaushalt finanziert werden. Hiermit wird mal wieder deutlich, was Kritiker schon lange sagen: Der öffentlich-rechtliche Rundfunk ist in Wirklichkeit ein “Regierungsfunk” (Wagenknecht).

Ist der Infraschall von Windkraftanlagen gesundheitsschädlich?

Windkraft gilt im öffentlichen Diskurs als eine umweltfreundliche erneuerbare Energie. Doch wie umweltfreundlich sind Windräder wirklich? Das Europäische Institut für Klima & Energie (EIKE) beschäftigt sich in einem Bericht mit der Gesundheitsschädlichkeit von Windkraftanlagen und geht davon aus, dass ein messbares Gesundheitsrisiko für Menschen besteht, welche in der Nähe von Windrädern wohnen.

Russland stationiert Atombomber auf der Krim

Mehreren Berichten zufolge soll Russland die Stationierung von Atombombern auf der Krim-Halbinsel beschlossen haben. Demnach habe der russische Abgeordnete Viktor Bondarew, Vorsitzender des Verteidigungsausschusses im Förderationsrat, die Stationierung bekannt gegeben, meldete die Nachrichtenagentur RIA.