Background

„Klimaschutz“ – Gaspreise sollen um 52 Prozent steigen

Laut einer Auswertung des Internationalen Währungsfonds (IWF) müssen die Gaspreise in Deutschland um bis zu 52 Prozent steigen, damit die internationalen „Klimaziele“ erreicht werden können. Demnach sollen die Kosten bis zum Jahr 2030 erhöht werden. Dies würde eine enorme Mehrbelastung für die Verbraucher bedeuten.

Strompreise könnten um mehr als 60 Prozent steigen

Laut einer Analyse der Unternehmensberatung Oliver Wyman könnten die Großhandelspreise für Strom in den nächsten Jahren massiv ansteigen. Als Grund dafür wird die Energiepolitik der Bundesregierung bzw. der geplante Kohleausstieg bis zum Jahr 2020 genannt.

Halle & Limburg: Zwei Anschläge in 3 Tagen

In Halle soll ein oder mehrere Täter, mit einer Schrotflinte, Maschinenpistole und Granaten bewaffnet, versucht haben eine Synagoge zu stürmen. Der genaue Tathergang ist noch unklar. Es sollen mindestens zwei Menschen ums Leben gekommen sein. Bereits 2 Tage vor der Schießerei in Halle gab es einen LKW-Anschlag in Limburg.

Epstein und die Verkommenheit der herrschenden Klasse

Epstein-Report: Scheinbar existiert innerhalb der herrschenden Klasse ein extrem moralisch verkommenes Milieu aus Schauspielern, Musikern, Vermögenden und Politikern, welche sich nach Außen permanent als wohltätig inszenieren aber hinter verschlossenen Türen abscheulichste Dinge tun. Fachkundige Beobachter glauben, dass es dabei nicht nur um Sex-Partys mit Minderjährigen geht, sondern auch um rituellen Missbrauch für okkulte Zwecke.

BKA-Lagebild: Kriminalität im Kontext von Zuwanderung

Das Bundeskriminalamt (BKA) beschäftigt sich im aktuellen Bundeslagebild mit “Krimi­nalität im Kon­text von Zu­wan­de­rung“. In dem BKA-Dokument wird die statistische Entwicklung der Zuwandererkriminalität von 2014 bis 2018 ausgewertet. Besonders in den Bereichen sexuelle Übergriffe, Rohheitsdelikte bzw. Körperverletzung und “Straftaten gegen das Leben” gab es einen massiven Anstieg seit der sogenannten “Grenzöffnung” von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) im Jahr 2015.

Mehrere Brandanschläge in Halle (Sachsen-Anhalt)

Bei einer Versammlung in Halle kam es zu einem missglückten Brandanschlag auf Versammlungsteilnehmer. Aus einer Gegendemonstration heraus wurde ein Brandsatz geworfen. Das schnelle Eingreifen der Polizei konnte Schlimmeres verhindern. Es wurde niemand verletzt.