support@n23.tv

Aufstieg einer „Weltregierung, die sich jeder Kontrolle entzieht“

Ein Brandbrief aus Rom enthüllt die tatsächliche Agenda hinter der sogenannten “Corona-Krise”. Würdenträger der Katholischen Kirche warnen darin vor dem Aufstieg einer „Weltregierung, die sich jeder Kontrolle entzieht“. Zu den Unterzeichnern gehören unter anderem die Kardinäle Gerhard Ludwig Müller, Joseph Zen, Erzbischof Carlo Maria Viganò und Bischof Joseph Strickland, sowie zahlreiche Intellektuelle, Mediziner, Anwälte, Journalisten und anderen Fachleuten.

Featured Video Play Icon
Creative Commons (CC0) / www.all-free-photos.com

Die Urheber gehen davon aus, dass unter dem Vorwand der vermeintlichen “Corona-Krise” in vielen Fällen unveräußerliche Rechte der Bürger verletzt und ihre Grundfreiheiten unverhältnismäßig und ungerechtfertigt eingeschränkt wurden. “Wir haben Grund zu der Annahme (…) dass es Kräfte gibt, die daran interessiert sind, in der Bevölkerung Panik zu erzeugen”, heißt es in dem Dokument.

Auf diese Weise wolle man dauerhaft Formen inakzeptabler Freiheitsbegrenzung und der damit verbundenen Kontrolle über Personen und der Verfolgung all ihrer Bewegungen durchsetzen, behaupten die Urheber. Diese illiberalen Steuerungsversuche seien der Auftakt zur Schaffung einer Weltregierung, die sich jeder Kontrolle entzieht. Genau wie es News 23 zu Beginn der vermeintlichen Krise berichtet hat.

Die Initiatoren des Brandbriefes gehen davon aus, dass es Kräfte gibt, welche keine politische oder soziale Legitimierung besitzen und eine Agenda zur drastischen Bevölkerungsreduzierung verfolgen. Die politische Verantwortung derjenigen, die das Volk vertreten, dürfe auf keinen Fall Experten“ übertragen werden, die für sich selbst Formen der strafrechtlichen Immunität fordern.

Etablierte Medien werden dazu aufgerufen, sich aktiv um eine korrekte Informationsweitergabe zu bemühen, in der Dissens möglich ist und nicht, wie mittlerweile in den sozialen Medien, in der Presse und im Fernsehen, mit einer Art von Zensur bestraft wird. Die Reaktion der deutschen Massenmedien ließ nicht lange auf sich warten. In eine orchestrieren Propagandakampagne versuchten sie die Warnung der katholischen Würdenträger vor einer aufsteigenden Weltregierung und der Agenda zur Bevölkerungsreduzierung unglaubwürdig zu machen.

1 Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.